Nutzungsbedingungen für die Teilnahme an Kampagnen

Mit der Registrierung eines Blogs für die Teilnahme an Kampagnen, die von Unternehmern auf der Onlineplattform trusted blogs (im Folgenden „Onlineplattform“ genannt) eingestellt werden (im Folgenden „Kampagnen“ genannt), akzeptieren Sie ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen die nachfolgenden Nutzungsbedingungen für die Teilnahme an diesen Kampagnen

Für die Teilnahme an Kampagnen gelten zwischen der trusted blogs GmbH, Konsul-Smidt-Straße 24, 28217 Bremen, (im Folgenden trusted blogs genannt) und dem Blogger ausschließlich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Registriert der Blogger mehrere seiner Blogs für die Teilnahme an Kampagnen, gelten diese Nutzungsbedingungen für jeden dieser Blogs.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bloggers finden selbst bei Kenntnis von trusted blogs keine Anwendung, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2.1. trusted blogs verwaltet und betreibt die Onlineplattform, auf welcher Blogger Auszüge aus ihren Blogposts veröffentlichen und sich für Kampagnen von Unternehmern registrieren und an diesen teilnehmen können. trusted blogs stellt dem Blogger die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Onlineplattform und der Teilnahme an den Kampagnen zur Verfügung.

2.2. trusted blogs informiert den Blogger, wenn einer seiner Blogs zu einer Kampagne passt, die vom Unternehmer auf der Onlineplattform eingestellt wurde. Im Anschluss kann sich der Blogger bei dem jeweiligen Unternehmer für die Teilnahme an der Kampagne bewerben. Eine Bewerbung ist nur dann möglich, wenn der Blogger mit seinem Blog zu der Kampagne passt. Der Unternehmer entscheidet darüber, welcher der Bewerber am besten geeignet ist und an der Kampagne teilnehmen darf. Im Rahmen der Durchführung der Kampagne stellt trusted blogs ein Messagingsystem zur Verfügung, über welches Unternehmer und Blogger miteinander kommunizieren können.

2.3. Durch die Registrierung für Kampagnen auf der Onlineplattform kommt lediglich ein Vertrag zwischen trusted blogs und dem Blogger über die Nutzung dieser erweiterten Funktion der Onlineplattform zustande, nicht jedoch zwischen dem Blogger und dem Unternehmer, welcher die Kampagnen auf die Onlineplattform einstellt.

2.4. trusted blogs erbringt keine Vermittlungsleistungen für den Blogger. Ein Anspruch des Bloggers auf das Erzielen von Einnahmen über die Onlineplattform und die Teilnahme an Kampagnen besteht nicht.

2.5. Die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Blogger und dem Unternehmer in Bezug auf die einzelnen Kampagnen werden ohne eine Beteiligung von trusted blogs angebahnt, geschlossen und erfüllt. Die vom Unternehmer definierte Vergütung wird ausschließlich von dem jeweiligen Unternehmer geschuldet und nicht von trusted blogs. Sofern im Rahmen der Umsetzung der Kampagnen Unstimmigkeiten zwischen Blogger und Unternehmer auftauchen, kann trusted blogs kontaktiert werden. trusted blogs wird sich dann bemühen, zu einer Lösung des jeweiligen Problems beizutragen.

2.6. trusted blogs ist bemüht, dem Blogger die Onlineplattform ununterbrochen zur Verfügung zu stellen. Es besteht jedoch kein Anspruch des Bloggers auf eine unterbrechungsfreie Nutzung der Onlineplattform und damit verbundene Möglichkeit der Teilnahme an den Kampagnen. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- und Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Einflussbereich von trusted blogs liegen (z.B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Onlineplattform führen.

3.1. Die Verantwortlichkeit von trusted blogs ist auf die Bereitstellung der technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Onlineplattform und für die Teilnahme an den Kampagnen beschränkt.

3.2. Für alle eingestellten Kampagnen ist der jeweilige Unternehmer selbst verantwortlich. trusted blogs nimmt auf die Inhalte der Kampagnen keinen Einfluss und führt weder eine Kontrolle noch eine Überwachung der vom Unternehmer eingestellten Inhalte durch. trusted bogs übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für diese Inhalte.

4.1. Die Teilnahme an Kampagnen setzt voraus, dass der Blogger seinen Blog für diese erweiterte Funktion der Onlineplattform registriert. Die Registrierung ist kostenlos.

4.2. Nach Eingabe der Pflichtdaten und dem Anklicken des Buttons „Kampagnenregistrierung abschließen“ werden die vom Blogger eingegebenen Daten an trusted blogs übermittelt. Durch das Klicken des Buttons gibt der Blogger ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über diese erweiterte Nutzung der Onlineplattform mit seinem Blog ab. Nach Übermittlung der eingegebenen Daten versendet trusted blogs zur Bestätigung, dass die Registrierung für Kampagnen erfolgt ist und zum Abschluss der Registrierung eine Email (Registrierungsbestätigung) an die vom Blogger angegebene Emailadresse. Der Blogger bestätigt durch Anklicken des enthaltenen Links, dass er der tatsächlich Berechtigte ist (sog. Double Opt-In-Verfahren) und schließt die Registrierung ab.

4.3. Die erstmalige Registrierung eines Blogs kann nur abgeschlossen werden, wenn der Blogger durch Klick auf die vorgesehene Checkbox diesen Nutzungsbedingungen für die Teilnahme an Kampagnen ausdrücklich zustimmt.

4.4. Der Vertrag über die Nutzung der erweiterten Funktion der Onlineplattform kommt durch Freischaltung des Blogs für die zukünftige Teilnahme an Kampagnen durch trusted blogs zustande. Der Blogger kann die gespeicherten Vertragsdaten jederzeit in seinem Nutzerkonto einsehen. trusted blogs behält sich das Recht vor, Bloggern ohne Angaben von Gründen die Nutzung der erweiterten Funktion der Onlineplattform zu verweigern.

Der Blogger ist verpflichtet, bei der Registrierung richtige Angaben zu machen und trusted blogs Änderungen seiner Pflichtdaten unverzüglich anzuzeigen.

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere bei schwerwiegenden oder wiederholten Pflichtverletzungen des Bloggers, kann trusted blogs die Registrierung des Blogs für die Teilnahme an Kampagnen vorübergehend oder dauerhaft deaktivieren. Der Blogger wird von trusted blogs über die Deaktivierung, den Grund der Deaktivierung sowie die Möglichkeiten einer erneuten Aktivierung informiert.

7.1. Der Vertrag über die kostenlose Nutzung der erweiterten Funktion der Onlineplattform ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Parteien jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

7.2. Der Blogger kann das Nutzungsvertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung durch Deaktivierung der Zusatzfunktion kündigen.

7.3. Die Kündigung durch trusted blogs erfolgt nach einer Ankündigung per eMail ebenfalls durch Deaktivierung der Zusatzfunktion durch trusted blogs.

8.1. trusted blogs behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu aktualisieren und zu ändern, sofern dies aus sachlichen Gründen wie beispielsweise der Änderung der Gesetzeslage oder der Marktgegebenheiten notwendig ist und der Blogger hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. trusted blogs informiert die Blogger über die Änderungen durch Benachrichtigung in Textform und veröffentlicht die geänderten Nutzungsbedingungen auf der Onlineplattform. Der Blogger stimmt den geänderten Nutzungsbedingungen durch Teilnahme an den Kampagnen zu.

8.2. Der Blogger kann die Nutzungsbedingungen jederzeit über den auf der Onlineplattform erreichbaren Link „Nutzungsbedingungen“ abrufen, einsehen, ausdrucken sowie herunterladen.

Stand: 01.09.2016