Kosten: Blogartikel + Kampagnenpreise

Blogmarketing funktioniert mit vergleichsweise kleinen Budgets. In diesem Beitrag erfährst Du den Preis für einen einzelnen Blogartikel (Sponsored Post), die Gesamtkosten für eine Blogger-Kampagne sowie die Kalkulation einer kompletten Jahresplanung.

Blog Marketing Kosten: Honorare + Kampagnenpreise


Wenn Du die Kosten für eine Kooperation mit Bloggern ermitteln willst, musst Du in Deiner Kalkulation 3 Faktoren berücksichtigen.

Die Summe dieser 3 Faktoren ergeben die Blogmarketing-Kosten für eine komplette Kampagne:


Lies bitte weiter, wenn Du mehr Details zu den einzelnen Faktoren erfahren willst.

Oder springe direkt zu unseren Rechenbeispielen für eine einzelne Kampagne und für eine komplette Jahresplanung.



1. Handlungskosten

Mit der Planunug und Durchführung einer Kampagne kannst Du eine Agentur beauftragen, die auf Content- bzw. Blog-Marketing spezialisiert ist. Falls Du über die notwendige Expertise sowie genügend Zeit verfügst, kannst Du diese Arbeit natürlich auch selbst übernehmen. Um den Aufwand der Handlungskosten zu ermitteln, solltest Du einen Aufwand von 2 bis 4 Arbeitstagen kalkulieren und mit einem Tagessatz von 750,- Euro bis 1.200,- Euro multiplizieren. Zu den Handlungskosten zählen folgende Leistungen:

a. Konzeption

Zu den Handlungskosten zählt im ersten Schritt die Konzeption der Kampagne. Es ist zu definieren, was die Blogger tun und worüber sie schreiben sollen, welche Vergütung sie dafür erhalten, welches Ziel mit dieser Kampagne erreicht werden soll, und bis wann die Beiträge veröffentlicht werden müssen.

b. Recherche und Verhandlungen

Im zweiten Schritt müssen Blogger gefunden werden, die zu der definierten Kampagne passen. Neben der Recherche themenrelevanter Blogs zählt dazu auch die Kommunikation sowie die Verhandlungen mit den einzelnen Bloggern: Es gilt herauszufinden, welche Blogger Lust auf das Thema und auf die Zusammenarbeit haben, mit den Anforderungen und Konditionen einverstanden sind und den vorgegebenen Zeitrahmen einhalten können.

c. Durchführung 

Eine laufende Kampagne muss ohne Unterbrechung begleitet werden. Oft gibt es Rück- oder Detailfragen der Blogger, die möglichst ohne Verzögerung beantwortet werden müssen. Außerdem zählt die Überwachung der termin- und qualitätsgerechten Leistung der Blogger, sowie die abschließende Auswertung einer Kampagne zu diesem Punkt.



2. Blogger Honorar • Preis für einen Sponsored Post

Gewissenhafte Blogger benötigen grundsätzlich mehrere Stunden, um einen hochwertigen Blogbeitrag zu erstellen. Berücksichtige das, wenn Du Blogbeiträge kaufen willst und über eine angemessene Bezahlung nachdenkst. Die Reichweite des Blogs ist für die Kalkulation eines (Basis-) Honorars also nicht relevant.

Eine große Reichweite könntest Du als Bonus vergüten. Allerdings ist im Blogmarketing die Relevanz für Deine Zielgruppe wesentlich wichtiger, als die Reichweite eines Bloggers. Erfahre mehr dazu im Beitrag Welche Reichweite haben Blogs?

Die nachstehende Grafik zeigt eine Analyse von 108 Kampagnen, die mit trusted blogs realisiert wurden. Hier wird deutlich: Honorare von 150,- bis 300,- Euro erzielten ein sehr gutes Verhältnis zur Anzahl eingehender Bewerbungen für eine Kampagne.


Blogger-Honorare 2017


Wir haben die Daten aus den vergangenen Kampagnen in ein Berechnungsmodell integriert. Auf dieser Basis kannst Du jetzt mit einem interaktiven Konfigurator Prognosen zur Anzahl der voraussichtlichen Bewerber berechnen lassen, basierend auf einem von Dir definierten Honorar für einen Sponsored Post:

Blogger Honorar-Kalkulation mit dem Kampagnen-Konfigurator(mehr dazu hier: interaktiv Kampagnen konfigurieren)



3. Anzahl der Sponsored Posts

Wenn Du überlegst, wie viele Blogger Du im Rahmen einer Kampagne gleichzeitig mit der Erstellung eines Sponsored Posts beauftragen sollst, dann gilt die Regel weniger ist mehr. Bitte merke Dir:



Eine Kampagne wird nicht automatisch erfolgreicher, wenn mehr Blogger daran teilnehmen!


Dies sind die drei wichtigsten Gründe:

  1. Wenn zu einem Thema viele Beiträge zur gleichen Zeit veröffentlicht werden und z.B. über Google nach diesem Thema gesucht wird, klicken die Nutzer nur auf die ersten Treffer. Die meisten Beiträge bleiben unentdeckt. Das ist ein Nachteil für die Blogger und für den Auftraggeber.

  2. Viele Blogleser folgen mehreren thematisch gleichen Blogs. Treffen sie zur gleichen Zeit überall auf das gleiche Thema, wird das schnell langweilig. Womöglich entsteht auch der negative Eindruck von SPAM. Auch dies ist gleichermaßen nachteilig für Auftraggeber und Blogger.

  3. Je mehr Blogger an einer Kampagne teilnehmen, desto weniger exklusiv (und damit „weniger wertig“) ist diese Kooperation für jeden Einzelnen. Dadurch verliert der publizierte Content an Bedeutung und uniqueness.


Unsere Empfehlungen:

  • Wähle für eine Kampagne 3 bis 10 Blogs aus.

  • Wenn Du noch keine Erfahrung mit Blog-Marketing hast, wähle für Deine erste Kampagne nur 3 bis 5 Blogs aus und sammle Erfahrungen.

  • Wiederhole Kampagnen monatlich. Wähle dabei Favoriten aus vorherigen Kampagnen, sowie neue Blogger aus.

  • Auf diese Weise steigt Deine Sichtbarkeit in Suchmaschinen permanent, Du erreichst Du immer neue Zielgruppen und Du erhältst Backlinks von immer mehr Quellen.



Rechenbeispiele und Preisvergleich:

Die Kosten einer einzelnen Blogger-Kampagne sowie 2 Jahresplanungen

Kampagnen-Rechenbeispiele und Blogmarketing-PreisvergleichDie folgenden Kalkulationen basieren auf Durchschnittswerten, die wir aus 300 realisierten Kampagnen ermittelt haben. Das gilt für die Anzahl der teilnehmenden Blogger und für die Honorare pro Sponsored Post.

Natürlich kannst Du von diesen Werten nach eigenem Ermessen abweichen und in Deiner Berechnung das Thema einer Kampagne, sowie den individuell entstehenden Aufwand für den Blogger berücksichtigen.

Die Beispiele zeigen, dass eine einzelne Kampagne mit 3 Blogposts für € 824,- realisiert werden kann.

Eine komplette Jahresplanung mit 3 neuen Blogposts jeden Monat ist mit unserem Abo-Tarif schon für insgesamt € 7.248,- möglich.


Kalkulation einer einzelnen Blogger-Kampagne:


trusted blogs 1er Kampagnen-Paket


299,- Euro (1)


Honorare für 3 Sponsored Posts à 175,- Euro


525,- Euro (2)


Gesamtkosten: 



824,- Euro (3)




Jahresplanung mit 4 Kampagnen:


3er Kampagnen-Paket (699,- Euro) + 1er Kampagnen-Paket (299,- Euro)


998,- Euro (1)


Honorare für 12 Sponsored Posts à 175,- Euro (4 Kampagnen x 3 Beiträge)


2.100,- Euro (2)


Gesamtkosten: 



3.098,- Euro (3)




Jahresplanung mit 12 Kampagnen im Abonnement:


trusted blogs Monats-Abonnement mit 12 Kampagnen x 79,- Euro


948,- Euro (1)


Honorare für 36 Sponsored Posts à 175,- Euro (12 Kampagnen x 3 Beiträge)


6.300,- Euro (2)


Gesamtkosten: 



7.248,- Euro (3)



(1) Servicegebühr für alle Leistungen von trusted blogs. Tabelle: Preise und Leistungen im Vergleich.

(2) Ein Sponsored Post wurde 2020 mit durchschnittlich 175,- Euro vergütet. Die Tendenz ist steigend.

(3) Netto-Kalkulation zzgl. ges. MwSt.




Wie bereits beschrieben, kannst Du mit der Planung und Durchführung von Kampagnen eine Agentur beauftragen, oder diese Arbeit selbst übernehmen. Für beide Varianten bieten wir mit unserer Blogger-Datenbank und dem Kampagnen-Konfigurator Unterstützung.


Diese Leistungen bekommst Du von trusted blogs: 

  • Zugriff auf die Datenbank mit 7.000+ Blogs

  • Nutzung interaktiver Kampagnen-Konfigurator

  • Automatische Ermittlung themenrelevanter Blogs

  • Selektion und Buchung beliebig vieler Bewerber

  • Direkte Kommunikation mit den Bloggern (Chat)

  • Dashboard zur Überwachung laufender Kampagnen

  • Zugriff auf alle abgeschlossenen Kampagnen (Archiv)

trusted blogs Serviceleistungen

Tabelle: alle Preise und Leistungen im Vergleich




Preisvergleich:

Starte regelmäßig neue Kampagnen und verbessere permanent Deine Sichtbarkeit im Web durch immer neuen Content. Wir haben die trusted blogs Gebühren für 12 Kampagnen im Abo den Paketpreisen für einzelne Kampagnenbuchungen gegenübergestellt.

Der Abo-Tarif lohnt sich bereits ab einer Planung von 4 Kampagnen. (Antworten auf häufige Fragen zum Abo-Tarif)


Abo-Modell: 1 Kampagne pro Monat für € 79,- ergibt eine Summe von € 948,- für 12 Kampagnen

Einzelbuchungen: 1 Kampagne = € 299,- bzw. 3er-Paket = € 699,- ergibt die Summe durch Addition




Wir werden oft gefragt, warum unsere Gebühr so niedrig ist...


... die Antwort ist einfach: Wir wollen, dass sich Blogmarketing jede:r leisten kann. Vom Startup bis zum internationalen Konzern. Und: Blogmarketing soll teurer sein, wenn man auf trusted blogs verzichtet.  

Darum ist die Nutzung der Blogger-Datenbank und des Kampagnen-Konfigurators komplett kostenlos. Unsere Gebühr wird nur bei der Buchung eines Kampagnen-Paketes oder des Abo-Tarifs fällig.

Verfügst Du über mehr Zeit als Geld fürs Marketing, beachte unseren Spartipp.  


Wir können nur Geld verdienen, wenn Du zufrieden bist und wieder kommst. Das ist unsere Motivation und treibt uns an.



Teste unseren Kampagnen-Builder unverbindlich und kostenlos:

Jetzt eine Kampagne konfigurieren





Blogmarketing-Ergebnisse

Fazit

Integriere Blogmarketing in Deinen Marketing-Mix und starte regelmäßig neue Kampagnen. So verbesserst Du permanent die Sichtbarkeit in Suchmaschinen, Deine Wahrnehmung und Deine Reputation. Du wirst immer stärker als die beste Adresse für ein Produkt oder eine Leistung angesehen.

Benötigst Du weitere Informationen?

Dann empfehle ich Dir unser Blogmarketing Factsheet. Auf wenigen Seiten erfährst Du kompakt zusammengefasst, wie Blogmarketing ganz genau funktioniert, was es besonders macht, und wie Du erfolgreich startest.

Herzliche Grüße,

Eduard (Eddy) Andrae

Eduard (Eddy) Andrae
Gründer und Geschäftsführer


Blog-Marketing Factsheet


Kostenloses Factsheet zum Download:

  • Erfahre wie Blogmarketing im Detail funktioniert, welche Ziele Du damit erreichst – und was es so besonders macht

  • Verstehe, warum eine Zusammenarbeit mit Bloggern sich für Dich garantiert auszahlt

  • Nutze hochwertige Inhalte aus themenrelevanten Blogs für eine nachhaltige Contentmarketing Strategie

Factsheet anfordern




Mehr Informationen über Blogmarketing: