Advertorial

  • Advertorial ist ein Kofferwort, gebildet aus den Begriffen Advertisement (Werbeanzeige) + Editorial (Leitartikel).
  • Als Advertorial wird eine Werbeanzeige bezeichnet, die wie ein redaktioneller Beitrag gestaltet ist.
  • Advertorials müssen durch eine Werbekennzeichung von redaktionellen Inhalten unterschieden werden. 
  • Advertorials erhöhen die Markenbekanntheit und die verbessern die Sichtbarkeit in der organischen Suche.
  • Die Platzierung von Advertorials im Rahmen von Content-Marketing wird als Native Advertising bezeichnet.
Diese Infos erwarten Dich:
Was ist ein Advertorial?
Welche Vorteile haben Advertorials?
So kannst Du Advertorials buchen
Blogger und Advertorials
Diese Infos erwarten Dich:
Was ist ein Advertorial?
Welche Vorteile haben Advertorials?
So kannst Du Advertorials buchen
Blogger und Advertorials


Was ist ein Advertorial?

Ein Advertorial ist ein redaktionell verfasster Werbebeitrag, der harmonisch in das jeweilige Layout seiner direkten Umgebung integriert ist. Bei einem Advertorial handelt es sich also um eine Werbeanzeige in Form eines redaktionellen Beitrags.

Auf den ersten Blick ist ein Advertorial nicht von einem normalen (redaktionellen) Artikel zu unterscheiden. Deshalb müssen Advertorials gesetzlich verpflichtend als Werbung oder Anzeige gekennzeichnet werden. So können sie eindeutig von anderen Beiträgen differenziert werden.

Fehlt die Werbekennzeichnung, handelt es sich bei einem Advertorial um eine unerlaubte Schleichwerbung.

Advertorials sind in der Regel textlastig. Sie werden synonym auch als Sponsored Post bezeichnet und häufig durch beauftragte Blogger verfasst.

Das ist ein Advertiser




Welche Vorteile haben Advertorials?

Klassische (Online-) Werbung empfinden die meisten Menschen als störend. Anzeigen und Popups unterbrechen den Lesefluss und versuchen durch eine möglichst auffällige Gestaltung die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Die meisten Nutzer ignorieren derartige Störungen mittlerweile (Banner-Blindness), oder sie installieren spezielle Softwareprogramme (Ad-Blocker), um die Einblendung von Anzeigen komplett zu verhindern.

Advertorials umgehen beschriebenen Nachteile: der Content bleibt von Adblockern verschont, und die native Gestaltung stört den Lesefluss nicht. Darüber hinaus bieten Advertorials, im Gegensatz zu herkömmlichen Anzeigen und Werbebannern, mehr Platz für informative oder unterhaltende Inhalte. Hier sind alle Vorteile von Advertorials in Kurzform:

  • Die Inhalte sind nachhaltig wirksam
  • Advertorials sind optisch unaufdringlich
  • Advertorials enthalten informellen Content
  • Sie erreichen Nutzer, die gezielt gesucht haben
  • Umgehung von Ad-Blockern und Banner-Blindness
  • Advertorials können komplizierte Produkte erklären
  • Advertorials sind relevant für Suchmaschinen
Vorteile von Advertorials

91% aller Leser finden Advertorials informativ, während nur 21% diese als irreführend bezeichnen. Die eindeutige Kennzeichnung als Anzeige beeinträchtigt die Wirkung eines Advertorials also in keinster Weise. Entscheidend für den Erfolg dieser Art von Werbung ist allein der inhaltliche Qualität eines Beitrags.

Umgekehrt gilt aber auch: schlecht oder gar nicht gekennzeichnete Advertorials können einer Marke einen erheblichen Schaden zufügen, weil sich die Leserinnen und Leser in diesem Fall bewusst getäuscht fühlen.


91% finden Advertorials informativ

91% finden Advertorials gut verständlich und informativ

84% finden Advertorials glaubwürdig

Die Glaubwürdigkeit von Advertorials liegt bei 84%

21% finden Avertorials irreführend

Nur 21% der Leser halten Advertorials für irreführend

Quelle




So kannst Du Advertorials buchen

Ein Advertorial wird anhand eines Briefings durch den Auftraggeber vorgegeben. Die inhaltliche Umsetzung und Gestaltung obliegt dem Publisher. Das ist wichtig, damit ein Advertorial harmonisch in eine Webseite eingefügt wird, ohne aus dem Rahmen der übrigen Beiträge zu fallen.

Mit der Erstellung von Advertorials werden spezialisierte Unternehmen (plista, Ad2.0), oder themenrelevante Blogger beauftragt. Redakteure oder Blogger erstellen individuellen und hochwertigen Content mit Nutz- und Mehrwert, der gerne gelesen und oft weiter verbreitet (geteilt) wird.

Bei der Auswahl geeigneter Anbieter und Blogger ist darauf zu achten, dass die Webseiten und Blogs thematisch zum Advertorial passen. Nur dann kann mit dem Content die richtige Zielgruppe angesprochen werden.

Die Suche nach Blogs, die Definition von Briefings und die Steuerung von Kampagnen kann mit trusted blogs und dem direkten Zugriff auf qualifizierte Blogger vereinfacht werden:

So kannst Du Advertorials buchen



Blogger schreiben Advertorials
Beauftrage jetzt Blogger mit der Erstellung von Advertorials: erfahre mehr über Blog-Marketing