Hinweise zur Anzahl Blogger pro Kampagne

Haben sich viele Blogger für Ihre Kampagne beworben? Dann haben Sie alles richtig gemacht. Sie können nun beliebig viele Bewerber buchen und die Kampagne mit diesen Bloggern durchführen. Aber Achtung:

Ihre Kampagne wird nicht umso erfolgreicher, desto mehr Blogger daran teilnehmen.

Für diese These gibt es zwei Gründe:

  1. Wenn viele Beiträge zur gleichen Zeit veröffentlicht werden und im Anschluss z.B. über Google nach dem Kampagnen-Thema gesucht wird, klicken Nutzer meist nur auf die ersten Treffer. Dadurch bleiben die meisten Beiträge unentdeckt.

  2. Nutzer lesen oft viele Blogs mit thematisch gleicher Ausrichtung. Treffen sie in vielen Blogs zur gleichen Zeit auf das immer gleiche Thema, kann sich eine positive Haltung gegenteilig verändern.

Unsere Empfehlung:

Starten Sie Ihre Kampagne mit 5 bis 10 Bloggern. Wiederholen Sie die Kampagne zu einem späteren Zeitpunkt und wählen Sie dazu andere Blogger aus.

Tipp: Sie können schon im Briefing darauf hinweisen, dass Sie nur wenige Blogger auswählen und die Kampagne zu einem späteren Zeitpunkt mit anderen Bloggern wiederholen.


Content Marketing muss permanent betrieben werden, damit die Auswirkungen im Unternehmen zu spüren sind. Sie sollten daher nicht nur eine einzige Kampagne veröffentlichen.