• Hilfe
  • 5 Beispiele für erfolgreiche Blog-Marketing Kampagnen

5 Beispiele für erfolgreiche Blog-Marketing Kampagnen

Blog-Marketing kann bunt und vielfältig sein: Schau Dir verschiedene Methoden und die Beispiele aus der Praxis an.

Lass Dich davon inspirieren und entwickle eine persönliche Strategie für Dein Unternehmen.

Integriere Blogger-Kampagnen in ein ganzheitliches Marketing-Konzept und profitiere von den Vorteilen:



Blog-Marketing Factsheet

Hol Dir unser kostenloses Blog-Marketing Factsheet:

  • Erfahre wie Blog-Marketing im Detail funktioniert, was es kostet, welche Ziele Du damit erreichst – und was es so besonders macht

  • Verstehe, warum eine Zusammenarbeit mit Bloggern sich für Dich garantiert auszahlt. Und lies, wie Du sofort erfolgreich startest

  • Nutze die Vorteile und die Stärken von Blog-Marketing für Deine persönliche Content-Marketing Strategie

Factsheet anfordern




1. Produkttests

Besonders beliebt (bei Händlern und Herstellern) und entsprechend bekannt sind die Produkttests.

Bei dieser Art der Kooperation wird den Bloggern das Produkt eines Anbieters in der Regel kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Blogger testen das Produkt in ihrem Alltag und veröffentlichen zum Beispiel Unboxing-Videos, Erfahrungsberichte, Fotos, Insights, Rezensionen oder Langzeit-Betrachtungen.

Produkttests sind nützlich bei der Einführung neuer Produkte, oder wenn neue Versionen von bereits eingeführten Produkten zur Verfügung stehen, um die Aufmerksamkeit und das Interesse der Konsumenten darauf zu richten.

Außerdem eignen sich Produkttests auch hervorragend als Instrument für die Marktforschung: Themenrelevant ausgewählte Blogger zählen gleichzeitig auch zur Zielgruppe, also den potentiellen Kunden. Und diese Blogger geben im Rahmen des Produttests ein unmittelbares und ehrliches Feedback, berichten über die Vorzüge eines Produkts, sowie über eventuell zu optimierende Eigenschaften.


Besondere Hinweise für Produkttest-Kampagnen:

  • Bestimme den Zeitraum eines Produkttests: wie lange soll ein Test dauern und wann muss ein Beitrag erscheinen?

  • Müssen spezielle Funktionen oder bestimmte Eigenschaften eines Produkts getestet und beschrieben werden?

  • Dürfen die Blogger die Produkt-Samples behalten, oder müssen sie nach dem Test zurückgegeben werden?

  • Blogger erwarten für Ihre Arbeitsleistung neben dem kostenlosen Produkt auch ein Honorar.


Details zu den Preisen für bezahlte Blogposts (Sponsored Posts) findest Du übrigens in diesem Beitrag.




2. Offpage SEO (externe Suchmaschinenoptimierung)

Blog-Marketing als Maßnahme zur Steigerung der Sichtbarkeit bei Google und in anderen Suchmaschinen ist die am meisten verbreitete und am häufigsten genutzte Methode.

Das Ziel von Blog-Marketing aus der SEO-Perspektive ist der Aufbau von relevanten Backlinks aus verschiedenen Quellen, die zu mehr Treffern in den Google Suchergebnissen führen und somit die Chance auf mehr Besucher der eigenen Website verbessern.


Praxis-Beispiel für Blog-Marketing als Offpage SEO Maßnahme:

  • Der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen (TVB) will Menschen auf den Koasa Trail (ein Weitwanderweg) aufmerksam machen.

  • Interessenten suchen bei Google oft nach Erfahrungsberichten, bevor sie selbst eine mehrtägige Wander-Reise buchen.

  • Darum wurden Blogger beauftragt, den Koasa Trail zu erleben und Erlebnisberichte inklusive Backlinks zu erstellen.

  • Ergebnis: durch die Beiträge wurde die Sichtbarkeit im Google Suchergebnis von 2 auf 6 Treffer auf der ersten Seite erhöht

Der Screenshot zeigt 2 Treffer zu eigenem Content (grüner Rahmen) und 4 Sponsored Posts (roter Rahmen):

Blog-Marketing als Offpage SEO Maßnahme funktioniert für jedes Produkt, für jede Marke und für jedes Unternehmen.

Erfahre mehr darüber in unserer kostenlosen Case-Study




3. HR-Marketing (Personalbeschaffung)

Neue Mitarbeiter|innen werden immer häufiger online gesucht. Und umgekehrt gilt: Arbeitnehmer suchen Stellenanzeigen im Web, nehmen potentielle Arbeitgeber digital unter die Lupe und lesen z.B. deren Bewertungen auf einschlägigen Portalen.

Mit Blog-Marketing können Kandidaten genau in diesem Prozess abgeholt werden:

Blogbeiträge sind effizienter und leisten viel mehr, als jede herkömmliche Stellenausschreibung.

Der Content aus Blog-Marketing macht Unternehmen auffindbar und kann die Zielgruppe genau im richtigen Moment überzeugen.


Praxis-Beispiel für Blog-Marketing als HR-Marketing Maßnahme:

  • Der Bremer IT-Dienstleister 'team neusta' hat Blogger aus umliegenden Städten eingeladen, um sich als innovativer Arbeitgeber vorzustellen, und um Bremen als möglichen beruflichen Standort zu präsentieren.

  • Neben Interviews mit Geschäftsführern und einer Besichtigung der Betriebsräume erhielten die Blogger ein Mittagessen im firmeneigenen Restaurant, sowie eine Führung durch Bremen inklusive einer Hafenrundfahrt.

  • team neusta hat zu diesem innovativen Weg des Recruitings zusätzlich eine Pressemeldung verfasst. Diese wurde von verschiedenen lokalen Medien aufgegriffen und sowohl online, als auch im Printbereich weiter verbreitet.

Dies sind Blogposts, die aus dieser Maßnahme resultieren:

Warum Bremen ein super Standort für IT-Berufe ist
Hanseatisch kühl oder nordisch frisch? team neusta und die Hansestadt Bremen im Quick-Check
team neusta GmbH - Arbeiten im Schuppen Eins in Bremen


4. Owned Media aus Kampagnen

Content, der von einem Unternehmen selbst erstellt, und dessen Publikation selbst kontrolliert wird, zählt zum Typ Owned Media.

Zu Owned Media gehören beispielsweise die Inhalte auf der eigenen Website, die Publikaktionen im eigenen (Corporate) Blog und die Posts auf den eigenen Social Media Kanälen.

Blog-Marketing Kampagnen sind dazu geeignet, um neben bezahlten Inhalten auch eigenen Content zu erschaffen und zu verbreiten.


Praxis-Beispiel für Blog-Marketing als Quelle für Owned Media:

  • Vor einigen Jahren hat mich die Firma Tchibo im Rahmen einer bezahlten Kooperation eingeladen, einen Blick in die Produktentwicklung und die Qualitätsprüfung zu werfen. Darüber sollte ich in meinem Lauf-Blog berichten.

  • Gleichzeitig hat auch Tchibo selbst dieses Treffen mit der Kamera und einer Redakteurin begleitet, und anschließend eine Fotostrecke und einen Artikel für die eigene Website bzw. den Corporate-Blog des Unternehmens erstellt.

  • Auf diese Weise wurde im Rahmen einer bezahlten Kooperation zusätzlich wertvoller Owned Content produziert.



Owned Media bzw. Owned Content ist selbstverständlich auch für Google relevant und liefert jahrelang kostenlosen Traffic.

Das wird durch dieses Suchergebnis deutlich: sogar die Bilder der Fotostrecke wurden indexiert und bis heute auffindbar.




5. Markenbotschafter entwickeln

Dieser letzte Punkt ist meiner Meinung nach der allerwichtigste. Hier geht es um die Königsklasse im Blog-Marketing.

Nutze jede Blog-Marketing Kampagne dazu, um Fans Deiner Marke, Deiner Produkte oder Deines Unternehmen zu identifizieren.

Stelle zu diesen Fans einen persönlichen Kontakt her und arbeite mit diesen Bloggern zukünftig eng und regelmäßig zusammen.

Wenn es Dir gelingt, Blogger in Markenbotschafter zu verwandeln, entstehen aus bezahlten Blog-Marketing Kampagnen wertvolle und nachhaltige Blogger-Relations.


Praxis-Beispiel für Blog-Marketing zur Identifikation von Markenbotschaftern:

  • Tchibo hat mich über mehrere Jahre immer wieder für verschiedene Kooperationen beauftragt.

  • Dadurch bin ich zu einem Tchibo-Fan geworden: meine Frau und ich kaufen gern und regelmäßig dort ein.

  • Und ich mache längst auch kostenlos Werbung für Tchibo – so wie gerade jetzt in diesem Augenblick.

  • Ich habe mich von einem bezahlten Blogger zu einem Markenbotschafter für das Unternehmen entwickelt.

Markenbotschafter finden

Übrigens: Wie wichtig Blogger-Relations für Unternehmen sein können, habe ich anhand des Praxis-Beispiels von Tchibo im Gastbeitrag "Blogger Relations für Unternehmen" auf zielbar.de noch ausführlicher beschrieben: ein Lesetipp für Dich.




Willst Du Dir noch mehr Beispiele aus der Praxis ansehen? Dann empfehle ich Dir die Erfahrungsberichte unserer Kunden.

Benötigst Du mehr Informationen oder eine kostenlose Unterstützung bei der Konzeption Deiner ersten Kampagne?

Melde Dich telefonisch und lass uns besprechen, was wir für Dich tun können: während der Coronazeit erreichst Du mich am besten unter +49 (0) 171 263 20 15, da ich vorwiegend im Home-Office arbeite. Oder sende eine Mail an e.andrae@trusted-blogs.com.

Herzliche Grüße,

Eduard (Eddy) Andrae

Eduard (Eddy) Andrae
Gründer und Geschäftsführer



Teste jetzt kosten- und gefahrlos unseren Kampagnen-Builder:

Kampagnen-Builder starten und Blogs auswählen


Unsere Vertrauensgarantie:
Erhältst Du keine Bewerbungen, bekommst Du gratis eine optimierte 2. Kampagne.




Mehr Informationen über Blog-Marketing: