doppelbelichtung

Ideen für die perfekte Doppelbelichtung

In der analogen Fotografie funktioniert eine Doppelbelichtung, indem ein Film zweimal hintereinander belichtet wird. Dadurch ensteht ein Foto mit zwei sich überlagernden Bildern. Bei dieser Art der Doppelbelichtung ist zu beachten, dass die Einzelbilder jeweils halb so lange wie normal belichtetet wird, um eine Überbelichtung zu vermeiden.

Die meisten Digitalkameras haben keine Funktion für Doppelbelichtungen. In diesem Fall kannst Du Dir helfen, indem Du zwei Bilder (oder Ebenen) mit einem Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Photoshop) nachträglich übereinanderlegst und mit der Einstellung der Transparenz den Effekt einer Doppelbelichtung erzeugst.

Ideen für Mehrfachbelichtungen bzw. Doppelbelichtungen findest Du in den Artikeln der Blogs auf dieser Seite: schau Dich um und lass Dich davon inspirieren. Und wenn Du eine Frage hast, schreibe einfach einen Kommentar: Blogger sind freundlich und werden Dir gerne weiterhelfen.

Foto credit: Unterm Apfelbaum