makro fotografie
Fotografie: wenig Licht bedeutet nicht unterbelichtet
Man braucht keinen großen Lampenpark, um stimmungsvolle Fotos zu produzieren. Wie es mit nur einem Blitz, etwas Gegenlicht und Ausnutzung von Spiegelungen funktioniert, zeigt Maximilian Weinzierl eindrucksvoll in seinem Blog!

Wenn die Fotografie Dich interessiert, wirst Du die Blogposts lieben, die Du hier findest. Es handelt sich dabei speziell um Beiträge, die sich um die Makro-Fotografie drehen.

Viel Spaß beim Stöbern!
Bitte warten...