review
kritik

Filmexe

Review: 2001 – Odyssee im Weltraum

Dies könnte der erste Teil einer längeren Review-Serie sein, mit dem Titel: John holt endlich ältere Klassiker nach. Weil ich in den letzten 2 Wochen ...

Filmexe

Kritik: Marvel’s Iron Fist – Staffel 1

Bislang schien es so, als wenn Marvel mit ihren Netflix-Serien einen ähnlichen großen Erfolg wie mit den Filmen feiern würde. Besonders die Kritiker ...

Filmexe

Kritik: Baymax

Generell versuchen wir ja immer, auf unserem Blog über aktuelle Filme zu schreiben, nur manchmal funktioniert das eben nicht so gut. So gibt es im ...

Filmexe

Kritik: Die versunkene Stadt Z

Das Genre des Abenteuerfilms ist für mich bis heute eines der undurchsichtigsten, da ich mir bislang immer noch nicht genau vorstellen kann, was mich ...

DASMUSSLAUTER

Tear Them Down – Abide (Review)

Schweden! Punkrock! Tear Them Down! So einfach ist das. Na gut, eigentlich denkst du ja zuerst an Millencolin, No Fun At All, Refused oder Satanic... ...

bruckner

Georgia O'Keeffe: Ein Plädoyer für die Eindeutigkeit

Georgia O'Keeffe soll einmal gesagt haben: "Die Männer sagen, ich sei die beste weibliche Malerin - ich glaube aber, ich bin einer der besten Maler ...

Filmexe

Kritik: Kong – Skull Island

Es ist doch eine interessante Zeit, in der wir uns gerade befinden. Besonders im Kino geschehen seit einigen Jahren Dinge, die es so noch nie gegeben ...

Filmexe

Kritik: Moonlight

Ach, was waren die Oscars doch wieder für eine tolle Show! Es gab Humor, gemeine Tweets, Spitzen gegen Trump und einen besten Film, der es fast nicht ...

Filmexe

Kritik: Logan

Wenn man an Schauspieler denkt, die quasi mit einer ihrer Rollen verschmolzen sind, gibt es unzählige Beispiele: Daniel Radcliffe als Harry Potter, ...

reissnadel - Hört Musik

Findlay – Forgotten Pleasures [Album-Review]

Die rohe Rotzig- und Lässigkeit einer Allison Mosshart (The Kills) trifft auf Beats, wie auch die junge Santigold sie hätte machen können. Wer ...

morgenwirdgestern.de

Über Heimat und Familie: LION (Review)

Moonlight, 8 Nominierungen. Fences, 4 Nominierungen. Lion, 6 Nominierungen. Spätestens seit der letztjährigen #OscarsSoWhite Initiative muss bei den ...

bruckner

Wilde Maus - oder würde Georg Ertl Strache wählen?

Wir sehen einen mittelalten Mann (Josef Hader) in Unterhosen in einer tief verschneiten Landschaft mitten im Schnee sitzen, Blut läuft ihm aus einem ...

http://www.kulturesque.blogspot.de/

Totengedenken mit Seltenheitswert: Ein Requiem, das ostasiatische ...

Osnabrück - "Alle reden über Trauer" - wir müssen das jetzt auch einmal tun. Also in kultureller Hinsicht: Ein Requiem ist eine Totenmesse. Also ein ...

Filmexe

Kritik: Santa Clarita Diet – Staffel 1

Wenn es ein Subgenre gibt, dass ich bislang noch nicht ganz verstanden habe, dann ist es (neben dem Western) wohl am ehesten das Zombie-Genre. ...

Filmexe

Kritik: Dirk Gentlys holistische Detektei

Nachdem ich eine Serie fertig geschaut habe, bleibt bei mir immer eine gewisse Leere. Ich weiß dann meist einfach nicht, was ich als nächstes schauen ...

Popshot

Lupe Fiasco – Drogas Light (mit u.a. Rick Ross und Ty Dolla Sign)

Mit seinem Album 'Tetsuo & Youth' machte es US-Rapper Lupe Fiasco sein Fans 2015 nicht leicht. Rdiotauglichkeit wird anders geschrieben und so konnte ...

morgenwirdgestern.de

Wieso ihr „Hidden Figures“ sehen müsst

Review von „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ Rassentrennung, Frauenrechte, Jobverlust durch Digitalisierung – Theodore Melfis Film „Hidden ...

Filmexe

Kritik: Der 13.

Die Nominierungen für die Oscars 2017 sind noch ganz frisch und schon wurden die großen Gewinner ausgemacht: Natürlich stehen dabei „La La Land“ und ...

Filmexe

Kritik: Passengers

Ich habe das Gefühl, das Science-Fiction-Genre ist wieder stark im Kommen. Während lange Zeit Tom Cruise mit „Minority Report“ und ähnlichen Filmen ...

bruckner

Es ist schwer, ein Gott zu sein

Was wäre, wenn Captain Kirk auf einem Planeten ausgesetzt worden wäre, der sich im späten Mittelalter befindet. Er - und 24 andere Wissenschaftler ...