novellen

Pirandîls Blog

August-Licht – ein Aufbruch

Weiß und orange blühten sie zu zweit.© Pirandîl Es war August. Tom stand auf der Veranda und betrachtete den Garten. Angenehme Wärme und der Geruch ...

LandesPresseDienst

FAG–Novelle 2018: Undurchdachter Schnellschuss

Zur heute vorgestellten FAG-Novelle erklärt AfD-Fraktionschef Leif-Erik Holm: „Nach den langen Verhandlungen nun also dieser Schnellschuss. Zwar ...

Aventin Blog

Ein gutes Rezept

In Wien war der Kaiser Franz Joseph ein weiser und wohltätiger Monarch, wie jedermann weiß; aber nicht alle Leute wissen, wie er einmal der Doktor ...

LandesPresseDienst

Machnig: GWB-Novelle holt das Wettbewerbsrecht ins digitale Zeitalter

Heute tritt eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erarbeitete Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (9. GWB-Novelle) ...

Aventin Blog

Der Ausweis

Wenn man in Deutschland mal irgendwo hingehen muss, braucht man einen Ausweis. Es gibt in diesem Lande wahrscheinlich überhaupt kein öffentliches ...

Jaris Büchergebrabbel

[Rezension] Gottfried Keller - Das Fähnlein der sieben Aufrechten

Rückentext:"Wenn wir so ein Fähnlein der sieben Aufrechten... zuschlagen, so wissen wir, dass wir das Ganze eines Lebens hier in der Hand haben, und ...

Sätze&Schätze

Fünf.Zwei.Vier.Neun: Neue Buchreihe zur Literatur der Weimarer ...

„Wir wissen es: Die Zeit setzte ihren Spaten an und grub gewaltig den Boden um. Aus der Fülle der Geschicke, die sich dabei bildeten, ...

Aventin Blog

Im Segelflugzeug über die Alpen

Über dem Steinernen Meer fliege ich von Wolke zu Wolke, um die letzte Höhe, in die der Aufwind reicht, auszunutzen. Über dem Hochkönig trägt mich ...

Aventin Blog

Im Segelflugzeug über die Alpen

Es war Mai. In Salzburg tagte die Internationale Studienkommission für motorlosen Flug (ISTUS) unter dem Vorsitz von Professor Georgii. Gleichzeitig ...

Aventin Blog

Eine grössere Anschaffung

Eines Abends sass ich im Dorfwirtshaus vor (genauer gesagt, hinter) einem Glas Bier, als ein Mann gewöhnlichen Aussehens sich neben mit setzte und ...

Aventin Blog

So ein Rummel

"Die Frau ohne Unterleib" erwies sich als eines der charmantesten Frauenzimmer, das ich je gesehen hatte. Sie trug einen entzückenden sombreroartigen ...

Aventin Blog

Der gefällige Vielfrass

Aus das Dasein auf dem Papier kam es schon damals an, nicht auf das wirkliche. Immerhin, man konnte 24 Jahre werden, ohne dass sich jemand um einen ...

Justine W.Gacy

Rezi: Richard Laymon - Die Tür

Titel:  Die Tür Autor:  Richard Laymon Verlag: Heyne Hardcore Verlag Geeignet für: Horrorjunkies, Serienkiller, Thrillersuchtis, ...

Aventin Blog

Alles wie üblich

Dabei war es eigentlich ein ruhiger Flug, nur schwachen Föhn über den Alpen, die ich noch aus jungen Jahren einigermaßen kenne, aber zum ersten Mal ...

Aventin Blog

Brennpunkte der Unruhe

In dem #Alter, wo man noch alle Schneider- und Barbierangelegenheiten wichtig nicht und gerne in den #Spiegel blickt, stellt man sich oft auch einen ...

Jaris Büchergebrabbel

[Leserunde] Gottfried Keller - Kleider machen Leute #7 & Abschluss

Heute ist der letzte Tag unserer Leserunde und das Ende des Buches habe ich bereits nach dem Aufstehen gelesen. Nun folgen also die letzten ...

Jaris Büchergebrabbel

[Leserunde] Gottfried Keller - Kleider machen Leute

Gestern hat Lilja festgestellt, dass wir beide Kellers Stück "Kleider machen Leute" auf dem SUB haben und kurzerhand vorgeschlagen, dass wir das Buch ...

lustauflesen.de

Melancholischer Sommer in Yorkshire – »Ein Monat auf dem Land« von J. ...

Ein Fresko wird freigelegt und eine Seele gerettet. J. L. Carr erzählt, wie ein vom Ersten Weltkrieg traumatisierter Mann langsam sein Gleichgewicht ...

Aventin Blog

Die blinden Passagiere

Als ich zum erstenmal fliegen sollte, ließ ich alle meine Freunde zu Hause, obwohl ich ihnen gerne gewunken hätte. Es war an einem morgendlichen Tag, ...

der blaue ritter

Franziska zu Reventlow | Christus Interview

Franziska zu Reventlow | Christus Ein Interview Die Amerikaner sind bekanntlich sehr neugierig. Seit Jahren schreibe ich für ein Kunstblatt ...