lyrik

Ma San Blog – Reisen, Gedanken, Impressionen

Milena Michiko Flasar: Ich nannte ihn Krawatte (Buchrezension)

Japan. Ein Mann verliert seinen Job. Dennoch verlässt er jeden Morgen das Haus, als sei alles bestens. Seine Frau soll es nicht erfahren, zu sehr ...

Kunstplaza.de - Kunstblog und Magazin

Art-o-Gramm – Konkrete Poesie: Die alte und die neue ...

Im Artikel über den Künstler Dieter Roth, für den Sprach-Jonglage wichtiger Teil des Kunstschaffens war, wurde die Kunst- und Literaturgattung ...

Anne bloggt cardamonchai - Rock 'n' Roll vegan

Die Schönheit des Augenblicks

Vergänglichkeit ist Schönheit - Schicht für Schicht stapelt sich hier das Leben. Auch Du wirst nicht mehr lange hier sein. Deine Tage sind gezählt.

Werner Härter-Archiv

Wer mich und Ilse sieht im Grase

Wer mich und Ilse sieht im Grase. Deutsche Poeten des 18. Jahrhunderts. Über die Liebe und das Frauenzimmer. Herausgegeben von Der Beitrag Wer mich ...

umsturzvegan

Back to the Roots oder: Kurzgeschichten auf einem Veganblog

umsturzvegan ist mittlerweile ja schon ein kleines Potpourri aus vielen Dingen, die mich interessieren. Meine Sparte ist längst nicht mehr nur das ...

Sätze&Schätze

Lili Grün: Mädchenhimmel! (2014)

Geliebter Freund (Auszug) Zum Schluß meinst du, ich soll dir Antwort schreiben, Natürlich nur in dein Geschäft, Denn deine junge Frau, sie könnte ...

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Ein Traum

[...] Manchmal ist es Nacht | manchmal ist es auch Tag [...]

Ma San Blog – Reisen, Gedanken, Impressionen

T.C. Boyle: Ein Freund der Erde (Buchrezension)

T.C. Boyle – es ist kaum zu fassen, wie dieser Autor Jahr für Jahr grandiose Geschichten hervorbringt, wo man doch manchmal denkt, das Pulver müsste ...

Pirandîls Blog

Dann trinken wir uns ...

Ein erotisches Gedicht, gewidmet meiner Lebensgefährtin, die ich sehr liebe.Dann trinken wir uns ... Ich denke an dich,deine Haut, deinen Duft;wenn ...

Pirandîls Blog

Dein schwarzer Traum

© Pirandîl Dein schwarzer Traumumwölkt dich sehr,zerfrisst, zersaugtdein Lebensbandbei Nacht, bei Tag,im Augenblick.Doch Tanz mit mir,nur einen ...

on4u

Du bist wertvoll

Lesedauer: 3minEs gibt jemanden, dem bist du nicht egal Wir leben in einer Zeit, in der man viel zu oft eine Maske aufsetzt. Eine Maske, bestehend ...

Werner Härter-Archiv

Die trauten Laute

Die trauten Laute – schwäbische Gedichte von Sebastian Blau. Inhalt – Die trauten Laute Der Titel dieser dritten Sammlung schwäbischer Der Beitrag ...

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Zauber und Magie

[...] lasse uns gemeinsam | eintauchen in ein GedankenReich | voller Zauber und Magie [...]

Ma San Blog – Reisen, Gedanken, Impressionen

Jon Krakauer - in eisige Höhen (Buchrezension)

Das Jahr 1996 war das dramatischste in der Geschichte des Mount Everest. Viele Menschen, darunter zwei der erfahrensten Bergsteiger der Welt zu ...

Wieken-Verlag und Sevblog

Welttag der Poesie am 21. März 2017

Poesie erscheint vielen Menschen heute überholt und nutzlos. Dabei ist diese älteste Literaturform nach wie vor lebendig. Ihr zu Ehren wird seit 2000 ...

Ma San Blog – Reisen, Gedanken, Impressionen

Sandra Mastropieto: Läuferleben (Buchrezension)

„Von Freude und Schmerz – Gedanken über den schönsten Sport der Welt“, lautet der Subtitel dieses kleinen, tollen Büchleins. Die Autorin ist Garmin ...

Pirandîls Blog

Frankfurt verzaubert

Erster milder Frühlingsabend,Vogelsang durchzieht die Stadt;mein Frankfurt ist verzaubert nun,in diesem Augenblick.Einfach ein schöner Moment: Der ...

Ma San Blog – Reisen, Gedanken, Impressionen

Phillip P. Peterson: Paradox – am Abgrund der Ewigkeit (Buchrezension)

Als ich neulich die letzte Seite dieses wahnsinnig guten Buches umschlug, saß ich wohl in etwa genauso da wie damals nach der Lektüre von Matrix. ...

Pirandîls Blog

Als totes Tier

Müde bin ich, geh zur Ruh,als Stein, als Baum, als totes Tier,fabrikschlot- und gedankenschwer.Um fünf gefriert der Arbeitsplatz,verronnen sind mir ...

Sätze&Schätze

Lindau: Hölderlins geweihete Pforte

Freilich wohl! das Geburtsland ists, der Boden der Heimat, Was du suchest, es ist nahe, begegnet dir schon. Und umsonst nicht steht, wie ein Sohn, am ...