gedichte-by-ede

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Morgendämmerung

Die ersten Vögel | wecken die Sonne | die sich noch ziert

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Worte umarmen mich

[...] schwer ist es | ein altbekannter Duft | streichelt meine Nase [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Ein Traum

[...] Manchmal ist es Nacht | manchmal ist es auch Tag [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Zauber und Magie

[...] lasse uns gemeinsam | eintauchen in ein GedankenReich | voller Zauber und Magie [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Es war einmal: ZeitenReise

[...] nun marschieren | die Schergen wieder | altes Gedankengut | mit neuem Gesicht [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Bourbon Whiskey

[...] Goldbraun | glänzt der Bourbon Whiskey | Fremde am Fenster vorüber gehn [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Im Dunstschleier der Zeiten

[...] Es sind nur Gedanken | die im Dunstschleier der Gezeiten | kaum zu erahnen sind [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Es war einmal: StiefelSchritt

[...] der Abschied fällt nicht schwer | das Grauen verbirgt noch | das TeufelsGesicht [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Eines Tages

Eines Tages, | wird alles, völlig bedeutungslos sein [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Ertränkt

Ich war lange bei ihm | die ganze Nacht.

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Ein neuer Tag erwacht

Nachtwärme | verliert sich im Kampf | des bösen Kältehauchs [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Deine Hand

Reich mir deine Hand | wir lassen uns nie wieder los ... ...

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Davor

Denken an Das | was war im | Gestern [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Da war auch noch die Hoffnung

Ein Lächeln | fürs Herz, für Mich | Mein Lächeln, für Dich | für das Leben, für die Welt

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Lass uns träumen

lass uns tanzen, lass uns weinen, lass uns gehen, lass uns träumen

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

ZusammenSein

[...] Weint es sich nicht leichter zu zweit? [...] Du hast nicht mehr die Zeit [...]

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Textschmiede der Unbekannten

[...] sieht denn niemand | die großen Seelen Tropfen | ein Rinnsal im Dreck des Schweigens versiegt.

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Blumenwiese

Ich sah die Blumenwiese | leuchtend bunt | Blumen lachten | der Sonne ins Gesicht

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

So wird es sein

Warum soll ich | bei dir sein | in der Realität | Hass und Hetze | erschlägt mein Sein | dunkler Horizont | ohne Menschlichkeit

TextSchmiede – Aus der TextSchmiede der Unbekannten

Morgentau

[...] Morgendlicher Nebel | verschleiert den Blick | Tau auf den Gräsern | ein Feen Getränk [...]