filmkritiken

Filmexe

Kritik: King Arthur.

Filme über König Arthurs gibt es wie Sand am Meer. Wieso also noch einen drehen? Der neue Artus-Film hatte für mich eigentlich keinerlei schlagende ...

Wessels-Filmkritik.com

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Matti Geschonnecks in der DDR angesiedelte Tragikomödie IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS ist im Anbetracht von Thema und Inszenierung möglicherweise ...

Wessels-Filmkritik.com

Heimkinotipp: Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe

Kino ist teuer, mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden und wer generell nicht gern unter Leute geht, der muss die Stoßzeiten meiden, um einen Film ...

Filmblog Filmherum

La La Land

Ryan Gosling und Emma Stone als singendes, tanzendes, sich liebendes und hassendes Pärchen – so oder so ähnlich kennt der romantisch veranlagte ...

Kultur_Blog_

Alien: Covenant

Mit fast 80 Jahren nahm es Ridley Scott noch einmal selbst in die Hand. Vor fast vier Jahrzehnten schuf er mit „Alien“ ein epochales Meisterwerk, das ...

Wessels-Filmkritik.com

Gregs Tagebuch: Böse Falle!

Alles neu, macht der nunmehr vierte Teil der beliebten Familienfilmreihe „Gregs Tagebuch“ mit dem nächsten Sequel GREGS TAGEBUCH: BÖSE FALLE!. Der ...

Wessels-Filmkritik.com

Baywatch

Die beliebteste Rettungsschwimmer-Serie der Welt erlebt mit BAYWATCH ein großes Kino-Comeback. Mit an Bord: Dwayne Johnson und Zac Efron, die sich in ...

Filmexe

Kritik: Pirates of the Caribbean – Salazars Rache

Noch bevor Disney mit Marvel und „Star Wars“ den Titel des erfolgreichsten Film des Jahres im Abo besessen hat, gab es eine Filmreihe, die Erfolg ...

Wessels-Filmkritik.com

Pirates of the Carribean: Salazars Rache

Sechs Jahre nach seinem letzten Abenteuer kehrt Johnny Depp in seiner Paraderolle als Captain Jack Sparrow auf die große Leinwand zurück. Der nunmehr ...

Kultur_Blog_

Einsamkeit und Sex und Mitleid

In Großaufnahme werden zwei Porzellankätzchen mit dem Vorschlaghammer zertrümmert: Mit diesem Bild startet Lars Montag sein Kino-Debüt „Einsamkeit ...

Wessels-Filmkritik.com

Wenn Du stirbst, zieht Dein ganzes Leben an Dir vorbei, sagen sie

Das Buch war ein Bestseller, nun findet das Teeniedrama mit dem außergewöhnlichen Titel WENN DU STIRBST, ZIEHT DEIN GANZES LEBEN AN DIR VORBEI, SAGEN ...

Filmexe

Kritik: Alien: Covenant

Nachdem die bisherigen Kritiken ja eher durchwachsen sind, ist es mir tatsächlich ein wichtiges Anliegen, hier eine Lanze für Ridley Scott’s neuen ...

Wessels-Filmkritik.com

Berlin Syndrom

Im australischen Entführungsthriller BERLIN SYNDROM wird die smarte Newcomerin Teresa Palmer zum Opfer eines Irren, der sie in den vier Wändern ...

Wessels-Filmkritik.com

Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde

Vier Jahre nach dem letzten „Hanni & Nanni“-Film wird Enid Blytons Kinderbuchklassiker unter dem Titel HANNI & NANNI – MEHR ALS BESTE FREUNDE erneut ...

Wessels-Filmkritik.com

Die Reste meines Lebens

Stell Dir vor, Deine große Liebe stirbt, Du bist von einem Tag auf den anderen allein – und verliebst Dich schon zwei Wochen später neu. Darfst Du ...

Wessels-Filmkritik.com

Churchill

Nach „The Railway Man“ widmet sich Jonathan Templitzky in seinem neuen Film CHURCHILL ein weiteres Mal einer real existierenden Persönlichkeit. Sein ...

Filmexe

Audiokritik: Prometheus (Ridley Scott, Alien Franchise)

Donnerstag erscheint „Alien: Covenant“ in unseren Kinos. Am 11.05. habe ich den Film gesehen und finde ihn – ich nehme es hier vorweg – augesprochen ...

Wessels-Filmkritik.com

Song to Song

Kinopoet Terrence Malick liefert mit seinem romantischen Drama SONG TO SONG seinen nunmehr achten Spielfilm ab. Ob es ihm damit gelingt, sein ...

Filmexe

Kritik: Victoria

Ich hab nun endlich die Möglichkeit gehabt, Victoria nachzuholen. Ihr wisst schon, dieser eine deutsche Film aus 2015, dieser One-Take der plötzlich ...

Wessels-Filmkritik.com

Alien: Covenant

38 Jahre nach „Alien“ und fünf Jahre nach „Prometheus“ ergänzt Regielegende Ridley Scott sein Weltraumfranchise um einen weiteren Teil. Doch so ...